Eine Bitte an Euch alle!

Liebe Filmfreunde,
bitte nicht zum Friseur gehen!

Ein wichtiger Hinweis zum Wochenende an alle.

Wir haben z. Z. und in den kommenden Monaten viele historische Produktionen.

Damit Ihr die Chance habt, an diesen Drehs als Kleindarsteller oder Komparse teilzuhaben, hier ein wichtiger Hinweis, was in keinem Fall bei diesen Produktionen erlaubt ist:

> Keine langen Gel-Nägel
> Kein UV-Nagellack
> Keine Wimpernverlängerung
> Keine aufgespritzten Lippen
> Keine tätowierten Augenbrauen
> Keine schlecht gemachten Extensions
> Keine modisch ausrasierten und frisierten Bärte
> Keine kurz rasierten Undercuts und frischen Kurzhaarschnitte
> Keine „Tunnel“ in den Ohrläppchen
> Keine bunt gefärbten Haare
> Keine ausgefallenen, extremen Farbverläufe im Haar
> Keine sichtbaren Tätowierungen

Daher die große Bitte:

In der nächsten Woche öffnen die Friseurgeschäfte wieder und viele warten bestimmt sehnsüchtig auf einen Termin. Vielleicht besteht die Möglichkeit, Euch darum zu bitten, vorerst nicht den Friseur aufzusuchen. Unsere Maskenabteilungen benötigen nämlich viele Menschen mit natürlich „lang gewachsenen“ Haaren.

Natürlich können wir Euch jetzt noch nicht sagen, ob Ihr für eine Produktion ausgewählt werdet. Aber Ihr würdet uns durch diesen großen Gefallen sehr unterstützen.

Danke Euch allen.